Lopesan Hotel Canarias in Switzerland Innovation fördert | Think In Innovation by Lopesan

Lopesan Hotel Canarias in Switzerland Innovation fördert

Lopesan beteiligte sich in der Tabelle die Gruppe rund um nachhaltige Innovation in Gastlichkeit, die zu wichtigen Vertretern des Sektors Hotels in gesammelt hat eine von ihnen Schulen der Gastfreundschaft wichtiger der Welt, Ecole Hotelfachschule Lausanne, das befindet sich in Lausanne (Schweiz).

Oscar Herrera, corporate Director und Kommunikationssysteme der Hotelgruppe wurde für den Fall des Erfolges des Innovationsmodells implantiert in der Lopesan Gruppe, immer an der Spitze bei der Verbesserung ihrer Dienstleistungen verantwortlich.

Herrera markiert auch die wichtige Rolle der Netze als Mittel des Marketing sowie die Partnerschaft des Unternehmens mit der Universität von Las Palmas de Gran Canaria, die Projekte stellen Studenten zur Kultur der Innovation als denken In Innovation entwickelt hat, einen Wettbewerb in dem Lopesan belohnt die guten Ideen und die Innovationsfähigkeit der Studenten und Mitarbeiter einen Beitrag zur Verbesserung der Unternehmensqualität durch die Einsatz der Technologien. Dieser Wettbewerb, was voraussichtlich zu seinem fünfte Jahr des Monats November feiern, ist eine große Chance für ihre Teilnehmer, die an der Gründung und Entwicklung von Projekten, die einen für das Unternehmen Mehrwert.

Während seiner Rede zeigte auch einige Projekte unter dem Dach Lopesan Connect durchgeführt, die Beantwortung von Anfragen von Millennials, eine neue Generation von Kunden stark auf digitale Technik, vor allem an Ihr Mobiltelefon verbunden, die neue Erfahrungen auf seinen Reisen. Er Zugang zu Wifi in jedem Punkt der Insel geografische Abdeckung wo existieren 3 g oder 4 g, mit dem Service der Konnektivität “Mobile Internet Access”, die Umsetzung des 4 g in ihnen Hotels, die Anpassung Ihres mobilen Webs und eine Anwendung der Reserven der Zimmer verfügbar in Englisch, Deutsch und Spanisch, sind einige von ihnen Dienstleistungen, die die totale Konnektivität von ihnen Millennials während ihres Urlaubs in ihnen Hotels der Lopesan ermöglichen.

Herrera sagte auch, dass “bieten der Konnektivität ist gleich wichtig, bieten authentische Erfahrungen, die in den Kunden generiert den Wunsch in sozialen Netzwerken zu teilen.” Dies ermöglicht das Hotel und unsere Marke, schaffen eine emotionale Verbindung mit ihnen, durch Netzwerke auch nach Ihrem Urlaub kann verbessert werden”.

Nach dieser ersten Sitzung, Lopesan und die Schule Schweizer “Ecole Hôtelière Lausanne”, wo derzeit erhalten mehr als 2300 Studenten aus 90 Ländern verschiedene Schulungen, nehmen Sie zu unserer Kooperationen mit dem Ziel der Förderung des Austauschs von wissen.

Andere Vertreter der großen Unternehmen im Zusammenhang mit der Hotellerie, die am runden Tisch teilgenommen haben waren der französische Koch und Gewinner von mehreren Michelin-Sternen, Anne Sophie Pic, der Generaldirektor des Royal Savoy in Lausanne, Alain Kropf und Vice President of Operations der Hotels Hyatt, Frank Lavey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.