Demola Programm | Think In Innovation by Lopesan

Demola Programm

 

Gestern hatten wir die Ehre, an der Abschlussveranstaltung des Programms Demola teilzunehmen in denen wir wagten, vor 6 Monaten teilzunehmen. Die Ergebnisse waren zufriedenstellend und die Roadtour hat Zustand des Lernens und der Illusion in Rechnung gestellt.

Der Präsident der Kanarischen Regierung, Fernando Clavijo, hat am heutigen Montag den Vorsitz über der Schließung der ersten Staffel von Demola Kanarienvogel, ein Projekt-Pionier auf der staatlichen Ebene das kollaborative Innovation ermutigt und verbindet die Universität mit der Welt der Arbeit, Herausforderungen erfolgreich durchzuführen.

Ebenfalls anwesend bei der Zeremonie waren der Vize-Kanzler der Universität von Las Palmas de Gran Canaria, Rafael Robaina; verantwortlich für das Projekt, und der Minister für Wirtschaft, Industrie, Handel und wissen, Pedro Ortega, sowie der Direktor der Agentur Canaria für Forschung, Innovation und Informationsgesellschaft, Manuel Miranda.

Fernando Clavijo statt, die “die Philosophie der Demola ist das Wissen um die Universität, um Ihnen Unternehmen und geben Sie vor allem auf die Ausbildung der Wert als Element des Wandels und Generator des Reichtums, der verdient”. So, mit diesem Projekt Kanarischen fährt das Modell der offenen Innovation, die Möglichkeiten für diese jungen Talente mit einem kooperativen Modell bietet, Pionier in Spanien und das führt die Regierung der Kanarischen Inseln.

In diesem Sinne, Executive Chairman bekräftigt, dass dieses Programm nicht nur “ermutigt die kollaborative Innovation aber ist es ein großer Schritt vorwärts bei der Überwindung einer Herausforderung, der wir uns als Regierung gesetzt und dass wir als Gesellschaft;” Verbinden der Universität, unser Hauptzentrum des Wissens, mit der produktiven Sektoren “des Archipels.

Demola Kanaren wäre nicht möglich ohne das Wissen und die innovative und frische Ideen im wirklichen Leben mit kanarischen junge Talente und die Vorschläge der anwendbaren und interessante Herausforderungen, denen sich Unternehmen und KMU auf den Inseln vorschlagen. Neue Formeln zu steigern und zu diversifizieren, Bereich Wirtschaft der Inseln gibt es diesen stellen besondere Schwerpunkt auf der Suche. Demola Kanarienvogel ist eine Initiative im Einklang mit der Straßenkarte von der Kanarischen Regierung und sein Engagement für ein ökonomisches Modell, basierend auf wissen.

Nach der Vorstellung des Demola Kanarienvogel, der Direktor der Agentur Canaria für Forschung, Innovation und Informationsgesellschaft, Manuel Miranda; die vier Gruppen von Studenten der Universität präsentiert die DEMOS mit Lösungen für die Herausforderungen von Institutionen und Unternehmen und schließlich gingen wir auf die Präsentation von Diplomen.

Die Organisationen in der Regel uns Sumimos in den Tag zu Tag davon operative. Wenn nicht mehr zur Teilnahme an Initiativen wie diese, entdeckt und schätzen das Talent menschlich, dass wir ihnen bieten, Universitäten und ihnen neue Ansichten, die uns ihnen mehr junge bieten kann, erhalten eine Injektion von Begeisterung und neue Ideen, die gelten in der Gesellschaft.

Wir hoffen auch weiterhin wachsen in den Händen von der Universität von Las Palmas de Gran Canaria und Zusammenarbeit auf neue Initiativen und Projekte wie das Demola-Programm durch die effiziente Verwaltung der Agentur Canaria für Forschung, Innovation und Informationsgesellschaft und das Instituto Tecnológico de Canarias, S.A.

Vielen Dank an unser Team für all die Mühe und die Begeisterung mit unserem Projekt und alle Organisationen und Institutionen beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.